Lebenslauf

foto curriculumVor- und Nachname:  Wortelboer Monique

Akademischer Grad Gesellschaft der Schweizer Ärzte FMH Onkologie

Akademischer Grad Schweizer Gesellschaft für Ästhetische Medizin SSME Ästhetische Medizin

Ausbildung und Hochschulabschluss

  • 1973-1981 Gymnasium Bäumlihof Riehen
  • 1981 Matura Typ B
  • 1981-1988 Medizinische Fakultät an der Universität Basel
  • 1988 Staatsexamen, Universitätsabschluss in der Schweiz am 12.12.88
  • 1990 Dissertation – schriftliche Doktorarbeit mit Frau Prof. C. Nissen, Studienabteilung für Hämatologie am Kantonsspital Basel
  • Doktorexamen am 28.06.90
  • 1995 Spezialisierung FMH Innere Medizin
  • 1999 Spezialisierung FMH Onkologie

Ausbildung in Ästhetischer Medizin

  • Ab Januar 2003 bis 2006 Spezialisierung in Verjüngungsmedizin und Ästhetischer Medizin (Post University Mastership in Anti-Aging and Aesthetic Medicine, EuroMediCom, Paris)
  • Oktober 2004 Medizinische Ausbildung mit Fachrichtung Ästhetik “Agorà” in Mailand
  • Ab Januar 2006 bis 2008 Abschluss an der Europäischen Schule für Mesotherapie in Paris
  • Ab 2007 bis 2009 Spezialisierung in Anti-Aging in folgenden Fachgebieten: Botulin – Filler – Mesotherapie – PRP (plättchenreiches Plasma) in Zürich, Berlin, Paris
  • Ab 2008 bis 2012 Teilnahme am “Anti-Aging Medicine World Congress”
  • Ab 2008 bis 2012 Teilnahme am “IMCAS” (International Master Course on Aging Skin)

Tätigkeit als Schönheitsmediziner

  • Ab November 2002 bis heute Privatpraxis für Ästhetische Medizin in Malvaglia
  • Ab Mai 2008 bis Januar 2013 Schönheitsmedizinerin in der Tagesklinik Arcadia in Chiasso
  • Ab November 2013 Privatpraxis für Ästhetische Medizin in Lugano

Tätigkeit als unabhängige Ärztin

  • 1997-1998 Arztpraxis im ’Airport Medical Center’ am Flughafen in Zürich
  • Ab März 2001 bis Juli 2003 Klinikleiterin in San Rocco, Grono
  • Ab November 2002 bis heute Privatpraxis für Innere Medizin, Onkologie und Ästhetische Medizin in Malvaglia
  • Ab August 2003 bis März 2008 Ärztin der Abteilung für Onkologie in der Klinik St. Chiara in Locarno
  • Ab Mai 2008 bis Januar 2013 Schönheitsmedizinerin in der Tagesklinik Arcadia in Chiasso
  • Ab Januar 2013 Privatpraxis für Ästhetische Medizin in Lugano

Tätigkeit als klinische Assistenzärztin

  • 1989-1990 Prof. M. Frey-Wettstein, Spendenzentrum, SRK Zürich
  • 1990-1991 PD M. Kaufmann, Abteilung für Chirurgie am Krankenhaus Grenchen
  • 1991-1992 PD M. Pirovino, Abteilung für Medizin am Kantonsspital Olten
  • 1992-1993 Prof. Ch. Ludwig, Klinik für Medizin, Claraspital Basel
  • 1994-1996 Prof. W. Stauffacher, Klinik für Medizin, Kantonsspital Basel
  • Prof. B. Speck, Abteilung für Hämatologie, Kantonsspital Basel
  • Prof. R. Herrmann, Abteilung für Onkologie, Kantonsspital Basel
  • 1996 PD V. Hofmann, Onkologisches Zentrum, Klinik im Park, Zürich
  • 1998-2000 (März) Prof. F. Cavalli, Onkologisches Institut der italienischen Schweiz, Krankenhaus San Giovanni, Bellinzona

Mitgliedschaft in Ärztekammern und Berufsverbänden

  • Mitglied der Gesellschaft der Schweizer Ärzte FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum)
  • Mitglied der Schweizer Gesellschaft für Ästhetische Medizin SSME (Société Suisse de Médecine Esthétique)
  • Mitglied der SGÄM (Schweizerische Gesellschaft für Ästhetische Medizin)
  • Mitglied der SGMK (Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Kosmetik)
  • Mitglied des Verbands der Ärztinnen in der Schweiz MWS (Medical Women Switzerland)
  • Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Onkologen ESMO (European Society for Medical Oncology)
  • Mitglied der Ärztekammer des Kantons Tessin OMCT (Ordine dei Medici del Canton Ticino)

Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Französisch